Ihr Partner für CAE -
Computer Aided Engineering

LASSO bietet FEM-Software, Schulung, Beratung und Ingenieurdienstleistung aus einer Hand.

Computer Aided Engineering (CAE)

Die LASSO Ingenieurgesellschaft ist eine auf die Simulation spezialisiertes Ingenieurbüro. Wir vertreiben technische Software, machen Schulungen und Beratung und sind in der Methoden-Entwicklung aktiv. Unser Versprechen "Mit uns können Sie Rechnen" sehen wir als Antrieb immer einen Schritt weiter zu denken und Lösungen abseits der klassischen Wege zu suchen.

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Als neustes Arbeitsfeld bieten wir die Analyse von Simulationen mit Methoden der Künstlichen Intelligenz an. Die Auswertung von Simulationen ist heutzutage eine immer noch größtenteils manuelle Aufgabe, da der Auswertungsprozess ähnlich zur Bildanalyse einer komplexen Mustererkennung bedarf. Die starke Zunahme an Simulationslastfällen in Kombination mit einem stetigen Kostendruck macht eine detaillierte Auswertung großer Simulationsdaten allerdings nahezu unmöglich. Unsere Algorithmen ermöglichen detaillierte Einblicke in selbst tausende Simulationen.

Netzgenerierung

LASSO erstellt auch für Ihr Projekt Finite Element Netze

Die Erzeugung von Finite Element Strukturen nimmt einen Großteil der Bearbeitungszeit eines Simulationsprojekts in Anspruch. Durch die Verfügbarkeit verschiedener leistungsfähiger Preprozessoren kann die Dauer der Vernetzung wesentlich verkürzt werden.

Auf der Grundlage von CAD-Daten oder Zeichnungen erstellt LASSO FEM-Netze ( z.B. Behälter ). Der Kunde erhält entweder ein durch Geometrieeigenschaften unterteiltes Netz oder durch weitere Vorgaben wird das Netz aufgerüstet mit Materialeigenschaften, Randbedingungen und Lasten. So kann ein auf einem FEM-Löser schon angerechneter lauffähiger Eingabedatensatz dem Kunden übergeben werden.

Die Finite Element Methoden stellen immer eine Abstraktion der Realität dar. Durch Absprache mit dem Kunden werden die Modelle durch unser erfahrenes Team auf die jeweilige technische Fragestellungen adaptiert.

Die dargestellten Beispiele zeigen ein Spektrum von vernetzten Strukturen für unterschiedlichste Simulationen von pyhsikalischem Verhalten:

Bus

 

Busgerippe für eine Umsturzsimulation

 

Fahrzeugmodell

Fahrzeugmodell für Crash-Simulationen

 

Fussgängerschutz

 

Fußgängerschutzmodell für Kopf- und Beinanprall

 

FEM Analysen

Simulation von physikalischen Vorgängen

LASSO ist spezialisiert auf die Berechnung von allgemeinen Festigkeitsproblemen mit Hilfe der Finite Element Methoden (FEM). Die linearen und nichtlinearen FE-Methoden bieten eine Fülle von Berechnungsalgorithmen, die jeweils verschiedene Aspekte des Strukturverhaltens beschreiben können.

Für eine FE-Analyse werden die folgenden Informationen benötigt:

  1. Geometrische Beschreibung über Zeichnungen oder CAD-Daten
  2. Materialverhalten
  3. kinematische Randbedingungen
  4. Lasten auf der Struktur

In Zusammenarbeit mit dem Kunden werden der Umfang und die benötigten Daten festgelegt. LASSO erstellt in der Regel ein Pauschalangebot für eine abgeschlossene FEM-Untersuchung. Die Bearbeitung einer FEM-Analyse gliedert sich in Modellerstellung, Berechnung und Auswertung mit optionaler Optimierung. Für eine Optimierung werden Randbedingungen festgelegt, die nicht verletzt werden dürfen, und es werden Zielkriterien definiert, die mit den Simulationen erreicht werden sollen.

Dem Kunden wird ein Bericht mit farbigen Darstellungen der Ergebnisse zur Verfügung gestellt. Zusätzlich können Animationssequenzen erzeugt werden, die in den Bericht integriert werden können. Die Archivierung auf einer DVD oder einem Datenträger erlaubt dem Kunden einen späteren Zugriff auf die Ergebnisse.

 

Softwareentwicklung

Software rund um die Finite Element Methode

Für die Softwarepakete von BETA CAE Systems existieren Schnittstellen für Erweiterungen und dem Einbinden von weitere Modulen. Hier bieten wir die Entwicklung von Skripten und Algorithmen an.

Neben unserem nichtlinearen Finite Element Softwaresystem LARSTRAN-Shape erstellen wir auch Unterstützungssoftware rund um die Finite Element Methode.

In der täglichen Projektarbeit entsteht immer wieder Bedarf an Software, die Lücken in der Bearbeitungskette schließt oder z.B. eine notwendige Auswertung von Rechenergebnissen erst ermöglicht. Das wohl häufigste Problem ist eine Umformatierung zwischen der Aus- und Eingabe von Softwarepaketen. Viele dieser Aufgaben werden direkt durch ANSA angeboten, einige können durch spezifische Skripte ermöglicht werden. Ein vorhandenes Programm erlaubt z.B. die Konvertierung von PAMCRASH-Eingabedaten in LS-Dyna-Eingabedaten, ein weiteres Skript konvertiert Eigenschaften in ein Inputformat, das noch nicht von ANSA unertützt wird.

Ein wichtige Gruppe von Werkzeugen ist die Aufbereitung von Ausgabedaten. Wir bieten so unterschiedliche Werkzeuge wie die Hexaederdarstellung von Stabelementen (Kontrolle der Eigenschaften, Spannungsdarstellung) oder die Auswertung von Zylinderverzügen in Motoren und Bauteilen mit zylinderförmigen Oberflächen.

Eine große Bibliothek mit Softwaretools und negative Erfahrungen in der real existierenden FEM-Welt hat schon zu vielen nützlichen 'Progrämmchen' geführt. Sollten Sie sich wieder über einen Mangel in Ihrer täglichen Arbeit von den CAD-Daten zum Kontourplot ärgern, fragen Sie doch einfach an. Vielleicht haben wir uns schon vor Ihnen geärgert.

Inhouse Schulungen und
vor Ort Unterstützung

Inhouse Schulungen

Die Finite Element Methoden sind zu einem wesentlichen Werkzeug in der Konstruktion und der Entwicklung geworden. Eine zunehmende Anknüpfung an CAD-Systeme vereinfacht und beschleunigt die Nutzung. Im Bereich der Anbindung und der Anwendung ist daher eine stürmische Entwicklung im Gange, die bestehende Software im Pre-und Postprozessing einem großen Wandel unterzieht.

Um dem Kunden die entstehenden Vorteile zu zeigen und damit auch eine Reduzierung der Projektbearbeitungszeit zu ermöglichen, bieten wir begleitende Schulungen zu den von uns unterstützten Softwareprodukten an.

Vor Ort Unterstützung

Durch Outsourcing werden bestimmte Arbeitsumfänge nach aussen verlagert, um die verfügbare Mannzeitkapazität begrenzen zu können.

LASSO stellt qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung, die für eine begrenzte Zeitdauer den Kunden vor Ort bei der Bearbeitung von FE-Analysen unterstützen.

Die Tätigkeit kann sich von der Modellerstellung, dem Zusammenbau grosser Strukturen bis zum Aufrüsten und Berechnen auf lokalen Rechnern des Kunden erstrecken.

Durch die Verfügbarkeit unserer Palette an FEM-Tools kann auch eine gesplittete Tätigkeit beim Kunden und bei LASSO eine zügige Projektbearbeitung gewährleisten.

Diese Webseite verwendet Cookies um Informationen über die Verwendung dieser Webseite zusammeln, wie z.B. Ihre Verbindungsgeschwindigkeit, Details über Ihr Betriebssystem, Zeitpunkt und Dauer Ihres Besuches oder Ihre IP Adresse.

Akzeptieren